Skip to main content

Die Top Sehenswürdigkeiten bei einer Städtereise nach Bremen

Die Freie Hansestadt Bremen auf beiden Seiten der Weser gelegen, ist mit ihren rund 549.000 Einwohnern die zehntgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. In der Zeit der Hanse gegen Mitte des 13.Jahrhunderts entwickelte sich die zu einer blühenden Handelsmetropole und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher, Urlauber und Touristen aus aller Herren Länder. Berühmt geworden ist Bremen durch die Bremer Stadtmusikanten und ist zugleich eines der Wahrzeichen der Stadt.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Bremen

 

1.) Bremer Roland

Der Bremer Roland ist auf dem Marktplatz vor dem Rathaus im Jahre 1404 erbaut worden und ist über zehn Meter groß. Einer alten Legende zufolge soll die Hansestadt so lange frei sein wie die Rolandsstatue steht und wacht über die Bürger.

2.) Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten ist das zweite bekannte Wahrzeichen der Stadt und geht auf ein Märchen der Gebrüder Grimm zurück. In dem Märchen treffen sich zufällig ein Hahn, Katze, Hund und Esel, die der Tötung ihres Besitzers entkommen sind. Auf den Vorschlag des Esels hörend begeben sie sich nach Bremen um dort Stadtmusikanten zu werden.

Quelle:https://pixabay.com/de/bremen-stadtmusikanten-nachtaufnahme-1288811/

Quelle:https://pixabay.com/de/bremen-stadtmusikanten-nachtaufnahme-1288811/

3.) Bremer Dom

Der Bremer Dom befindet sich auf dem Marktplatz der Hansestadt und ist ein gotisches Bauwerk der im Mittelalter erbaut wurde. Durch den Dom werden Führungen angeboten.

4.) Focke-Museum

Das Focke-Museum ist das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Hier erfährt der Besucher alles über die Geschichte Bremens und in Schaumagazinen werden bisher der Öffentlichkeit unbekannte Artefakte aus dem Museum multimedial gezeigt.

5.) Schnoorviertel

Das Schnoorviertel ist ein mittelalterliches Viertel in der Hansestadt und ist durch enge Gassen sowie Fachwerkhäuser geprägt. Es ist in der Altstadt Bremens zu finden und gibt einen Eindruck wie die Bürger des Mittealters gelebt und gearbeitet haben.

 

6.) Universum Science-Center

Das Universum Science-Center ist nahe der Universität Bremen beheimatet und bietet etwa 250 Ausstellungsstücke welche die Besucher selbst ausprobieren können. Das Wissenschafts-Museum wurde im Jahre 2000 eröffnet, hat die Form eines Wals und gliedert sich in die drei Themenbereiche Expedition Mensch, Expedition Erde und Expedition Kosmos.

7.) Bremer Theater

Das Bremer Theater wurde im Jahre 1944 erbaut und bietet Opern, Musicals, Schauspiel-, und Theaterkunst.

8.) Musicaltheater Bremen

Das Musicaltheater Bremen ist eine Schauspielstätte welche über die Grenzen Bremens eine deutschlandweite Bekanntheit hat. Es bietet 1.400 Sitzplätze und hier wurde unter anderem das Musical „Jekyll & Hyde“ aufgeführt.

9.) Bürgerpark

Der Bürgerpark ist der größte private Park der Hansestadt und ist nahe der Altstadt beheimatet. Hier erholen sich die Bremer Bürger, Besucher und Touristen. Dort gibt es einige Sehenswürdigkeiten wie den berühmten Marcusbrunnen und die Emmabank zu sehen. Im Tiergehege können Rentiere und Rehe bewundert werden.

10.) Bremer Wallanlagen

Die Bremer Wallanlagen sind eine Befestigungsanlage und ist heute eine Parkanlage, die sich einer großen Beliebtheit erfreut und auf das Jahr 782 zurück geht, als um das damalige Runddorf Bremen ein Holzwall zum Schutz der Bürger errichtet worden war.

Quelle: https://pixabay.com/de/bremen-m%C3%BChle-am-wall-city-windm%C3%BChle-1620127/

Quelle: https://pixabay.com/de/bremen-m%C3%BChle-am-wall-city-windm%C3%BChle-1620127/




kostenloser Stadtplan von Bremen


Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Reiseziel Bremen: