Skip to main content

Mallorca als immerwährendes Urlaubsparadies

Seit den frühen 1980er Jahren zählt Mallorca als Inselparadies der Deutschen zu den begehrtesten Destinationen im Sommer. Jahr für Jahr zählt die Hauptinsel der Balearen mehr Besucher und der Zustrom scheint kein Ende zu finden. Für viele zählt die Insel als Fixpunkt für Partyreisen während der heißen Sommermonate. Aber nicht nur Singles finden auf Mallorca ihr Erlebnis. Die Familie vereint sich oftmals gerne auf der Sonneninsel und geht bei ihren Traditionen genauen Ritualen nach. Oft beginnt eine Familie ihre Urlaube vor Ort, nur um die Teenager später allein reisen zu sehen. Die zahlreichen Luxus Immobilien auf Mallorca motivieren auch dazu, sich selbst eine Bleibe auf der Insel anzuschaffen.

Mallorca als permanenter Wohnsitz

Viele Urlauber entscheiden nach einigen Jahren, selbst in eine Immobilie zu investieren. Die Finanzierung muss sichergestellt werden können, damit das Investment auch lukrativ ist. Die günstige Zinslage bietet aber viele großartige Optionen. Wenn Sie Mallorca bereits aus vergangenen Urlauben her kennen, dann nutzen Sie die Zeit für Immobilienbesichtigungen. Viele Makler vor Ort sind hilfsbereit und bieten Ihnen Besichtigungstouren an. Eine Besichtigung lässt sich auch während eines Urlaubs einplanen. Dazu laden auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten Mallorcas ein, die über die ganze Inselverstreut sind. Dadurch haben Sie auch die Möglichkeit, die Insel abseits der bekannten Tourismuspfade kennenzulernen. Das erweitert ihr Spektrum bei der Suche nach der Traumimmobilie. Sie sollten aber nicht auf eine aktive Freizeitgestaltung während des Urlaubs vergessen. Genau genommen ergänzt es die Suche nach der Traumimmobilie perfekt.

Die Sehenswürdigkeiten Mallorcas

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf der Insel laden zu Tagesausflügen ein. In der Hauptstadt Palma lädt die Kathedrale zu einem Besuch ein.

Besonders sehenswert ist die Altstadt von Alcudia. In der mittelalterlichen Stadt befinden sich auch zahlreiche historische Wirkungsstätten aus vergangenen Epochen.

Wer ein Interesse an gotischer Architektur hat, kann die Sa Llotja de Palma besichtigen. Die mittelalterliche Festung befindet sich am Hafen der Hauptstadt und ist besonders in den frühen Abendstunden einen Spaziergang wert.

Sehenswürdigkeiten mit einem historischen Bezugspunkt finden sich noch einige mehr in der Hauptstadt Palma. Hervorzuheben sind zum Beispiel der Königspalast, das Museu Diocesa oder auch die lokale Kirche Santa Maria de la Real.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.