Skip to main content

Die Top Sehenswürdigkeiten bei einer Städtereise nach Goslar

Kompaktinfos rund um die Stadt Goslar, Weltkulturerbestätte der UNECSO

Goslar ist eine mittelgroße Kreisstadt im südlichen Niedersachsen. Die Einwohnerzahl liegt aktuell bei etwa 50.000 Personen. Seit dem Jahr 1992 zählt die Altstadt von Goslar zusammen mit dem in der Nähe gelegenen ehemaligen Erzbergwerk Rammelsberg zum UNECSO Weltkulturerbe.

Goslar liegt zwischen den Ausläufern des Mittelgebirges Harz und des Salzgitter-Höhenzugs. Der Name Goslar leitet sich wahrscheinlich von dem Harzflüsschen „Gose“ ab. Eine erste urkundliche Erwähnung findet sich im 10. Jahrhundert, genauer gesagt im Jahr 979. Doch schon zur Römerzeit war der Harz ein bedeutendes Gebiet für Erzabbau und erste Siedlungen entstanden. Im 11. Jahrhundert entwickelte sich Goslar unter Heinrich II. zum Zentrum des Heiligen Römischen Reiches und wuchs rasch. Schon im 12. Jahrhundert hatte Goslar das Ausmaß der heutigen Altstadt erreicht, allerdings endete im 13. Jahrhundert Goslars Rolle als Königspfalz, als die Reichstage in andere Städte verlagert wurden, im Gegenzug wurden die Stadtrechte gewährt.

Weniger rühmlich ist die neuere Geschichte Goslars, denn zur Zeit des Nationalsozialismus war die Stadt ein Vorzeigeort für NS-Propaganda und Sitz zahlreicher Rüstungsbetriebe. Glücklicherweise blieb Goslar mit seiner beeindruckenden Altstadt während des Zweiten Weltkrieges nahezu unzerstört.

Die Stadt Goslar hat eine lange Geschichte, erste Siedlungen gab es bereits zur Römerzeit

Seit 1992 zählt Goslars Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe
Foto: Didi01 / pixelio.de

Goslar – was sollte man bei der Städtereise gesehen haben?

Aufgrund der Vielzahl an kulturellen Institutionen und Sehenswürdigkeiten ist Goslar definitv einen Besuch wert. Neben drei Theatern beherbergt die Stadt zahlreiche Museen, darunter u.a. das Stadtmuseum, das Mönchehaus-Museum für moderne Kunst und das Bergbaumuseum Rammelsberg, welches zum Weltkulturerbe zählt.

Ein besonderes Highlight ist außerdem die Altstadt von Goslar mit ihren herausragenden Bauwerken. Die Kaiserpfalz Goslar ist ein mehrere hundert Meter umfassendes Areal mit charakteristischen Gebäuden wie dem Kaiserhaus, dem ehemaligen Kollegiatsstift „St. Simon und Judas“ (auch als Goslarer Dom bezeichnet), der Pfalzkapelle und der Liebfrauenkirche. Aber auch der Marktplatz von Goslar mit seinem gotischen Rathaus sollte besichtigt werden.

Das Kaiserringhaus befindet sich an der Ostseite des Marktplatzes und zeigt ein Glockenspiel sowie romanische Kellergewölbe. Der Goslarer Zwinger ist ein rund 6,5 Meter hoher Befestigungsturm, welcher im Jahre 1517 erbaut wurde und heute als Museum dient, aber auch über ein Restaurant und Ferienwohnungen verfügt. Ebenfalls sehenswert sind das Große Heilige Kreuz, ein Hospiz aus dem 13. Jahrhundert, welches u.a. eine militärhistorische Ausstellung beherbergt, das Kaiserworth, ein Gildehaus aus dem 15. Jahrhundert, sowie mehrere gut erhaltene Fachwerkhäuser wie das Siemenshaus und das St. Annenhaus, um nur einige wichtige Bauwerke zu nennen.

Ferner können zahlreiche Kirchen wie etwa die evangelische Marktkirche St. Cosmas und Damian, die Stephanikirche oder die St. Jakobi Kirche besichtigt werden.

Die Kaiserpfalz in Goslar ist ein mehrere hundert Meter großes Areal mit bedeutenden Bauwerken

Im Mittelalter war Goslar die Pfalz von Heinrich II. und damit Sitz der Reichstage des Heiligen Römischen Reiches
Foto: Didi01 / pixelio.de

Außerdem ist Goslar ein Ort für viele verschiedene Veranstaltungen, die jährlich abgehalten werden, darunter die Goslarer Hansetage, der Walpurgismarkt auf dem Marktplatz oder die Goslarer Klaviertage – es wird also ein breites kulturelles Metier bedient.

 




Die tausendjährige Stadt Goslar verfügt über jede Menge Hotels, Gästehäuser, Pensionen und Ferienwohnungen. Auch die kulinarischen Gelüste kommen nicht zu kurz – dafür sorgt eine Vielzahl an Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen. Verwöhnt werden die Gäste in Goslar sowohl mit Gerichten aus der internationalen Küche als auch mit deutscher Hausmannskost, selbst gebrauten Bieren und feinen Weinen.

 

Kostenloser Stadtplan von Goslar


Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Reiseziel Goslar:

Prozess gegen Gaffer in Bremervörde +++ Motorradfahrerin in Goslar stirbt
Prozess gegen Gaffer in Bremervörde +++ Motorradfahrerin in Goslar stirbt

NOZ - 2 Stunde alt
Niedersachsen-Ticker Prozess gegen Gaffer in Bremervörde +++ Motorradfahrerin in Goslar stirbt MEC öffnen. 4. Foto: dpa. Osnabrück. In diesem Nachrichten-Ticker halten wir Sie über Nachrichten aus und rund um Niedersachsen auf dem Laufenden.und...

Goslar

Polizei: PI Goslar: Pressemitteilung vom 28.09.16 - 1 Tag alt
Goslar. Am Mittwochnachmittag, zwischen 15.19 und 16.18 Uhr, wurde der linke Außenspiegel eines am Fahrbahnrand der Robert-Koch-Straße ordnungsgemäß abgestellten schwarzen Audi A4 mit Goslarer Kennzeichen offenbar durch ein...

Wetter Goslar: Aktuelle Wettervorhersage und 3-Tages-Vorschau

FOCUS Online - 11 Stunde alt
29.09.2016 03:05 - Wetterbericht für Goslar, Stadt in den sehr frühen Morgenstunden. Die Temperatur in Goslar, Stadt beträgt am Donnerstag um 03:05 Uhr 17 °C und gefühlt 15 °C. In den vergangenen 24 Stunden wurde der Höchstwert von 19 °C...

News via Google. Noch mehr News zum Thema 'Goslar'