Skip to main content

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten bei einer Städtereise nach Duisburg

Die Rheinmetropole Duisburg zählt rund 496.000 Einwohner und ist am Niederrhein beheimatet. Die Stadtgeschichte reicht bis in die Römerzeit zurück und ist somit eine der ältesten Städte Deutschlands. Im Mittelalter entwickelte sie sich zu einer blühenden Handelsstadt und ist heute ein bedeutender Industriestandort Nordrhein-Westfalens.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Duisburg

 

1.) Alte Post
Die Alte Post befindet sich gegenüber dem Rathaus und wurde im Jahre 1891 erbaut. Es war bis zum Jahre 2001 eine Filiale der Deutschen Post und ist seit 2002 die zeitweise Heimat des Casino Duisburg.

2.) Galeria Duisburg
Die Galeria Duisburg ist ein Einkaufszentrum und in einem beeindruckenden Glaspalast untergebracht. Hier kann man nach Herzenslust shoppen und sich im Restaurant stärken. Der Duisburger Fernsehsender Studio 47 hat hier seinen Sitz.

Quelle: https://pixabay.com/de/architektur-industrie-fabrikgeb%C3%A4ude-1643559/

Quelle: https://pixabay.com/de/architektur-industrie-fabrikgeb%C3%A4ude-1643559/

 

3.) Theater Duisburg
Das Theater Duisburg wurde im November 1912 eröffnet und ist in der Innenstadt beheimatet. Sein Merkmal sind die römischen Säulen. Dort finden Theater-, Oper-, und Philharmoniekonzerte statt.

4.) Spielbank Duisburg
Die Spielbank Duisburg befindet sich im Unterhaltungskomplex CityPalais und ist eines der größten Spielcasinos in Deutschland. Nach einem Spiel ob Roulette, Poker oder Spielautomat laden das Restaurant und Bars zu einer kulinarischen Stärkung ein.

5.) Alte Reichsbank
Die Alte Reichsbank ist ein Gebäude der ehemaligen Reichsbank und ist im eindrucksvollen italienischen Palazzo-Stil erbaut worden. Heute ist im dortigen Erdgeschoss ein Brauhaus untergebracht und kann besucht werden.

6.) Citibank Tower
Der Citibank Tower ist mit einer Höhe von 72 Metern und 16 Geschossen das höchste Bauwerk Duisburgs. Der Büroturm wurde innerhalb von zehn Monaten in der Nähe des Hauptbahnhofs erbaut und im Jahre 1999 eröffnet Dort ist das Hauptcallcenter der Citibank Privatkunden AG untergebracht.

7.) Landschaftspark Duisburg-Nord
Der Landschaftspark Duisburg-Nord wurde rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk im Stadtteil Meiderich erbaut. Die Besucher können dort den Hochofen 5 begehen, im Gasometer kann getaucht werden und sportliche Naturen finden in den Erzbunkern ihre Klettergärten. Nachts bietet sich ein einmaliges Lichtschauspiel, denn dann sind die Industrieanlagen in unterschiedlichen Farben beleuchtet.

8.) Duisburger Zoo
Der Duisburger Zoo wurde im Jahre 1934 eröffnet und bietet über 2100 Tiere, die bewundert werden können. Dazu gehören etwa Fossas, Belugas, Pinselohrschweine oder Gorillas. Seit dem Jahre 1994 werden hier außerdem Koalas aufgezogen.

9.) Duisburger Sechs-Seen-Platte
Die Duisburger Sechs-Seen-Platte ist ein großes Naherholungsgebiet im Stadtteil Weldau. Die sechs Seen Wambachsee, Haubachsee, Böllertsee, Masurensee, Wolfs-See und Wildförstersee bilden die Seen-Platte. Am Wolfs-See ist der Wolfsberg im Jahre 1967 entstanden und bietet einen Aussichtsturm, der einen wunderbaren Blick über die Landschaft bietet und ein Freibad lädt zum schwimmen ein. In allen Seen kann gesegelt und gebadet werden.

10.) Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg
Das Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg entstand im Jahre 1902 und erzählt die Stadtgeschichte. Es befindet sich am Innenhafen der Stadt und bietet einen Einblick in die Geschichte Duisburgs. In der Nähe des Museums befindet sich die teils erhaltene Stadtmauer.



Duisburg: Die schönsten Seiten – At its best

14,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Duisburger Stadtführer

8,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen
Bildband Duisburg

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ansehen

kostenloser Stadtplan von Duisburg


Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Reiseziel Duisburg:

Duisburg: Musikpreis für Bruno Weil
Duisburg: Musikpreis für Bruno Weil

RP ONLINE - 15 Stunde alt
Der in Augsburg geborene Bruno Weil war acht Jahre lang Generalmusikdirektor der Duisburger Philharmoniker. Sein Schaffen wirkt hier bis heute nach. Am 20. November wird Weil mit dem Musikpreis der Stadt ausgezeichnet. FOTO:...

Duisburg: Unterstützung für den Schulbeginn
Duisburg: Unterstützung für den Schulbeginn

RP ONLINE - 15 Stunde alt
Von links: Klaus Peter Bongardt, Gemeindecaritas, Marina aus Tschetschenien, Dr. Joachim Bonn, Vorstandschef der Sparkasse Duisburg, Saaed aus Syrien, Ulrich Fuest, Direktor des Caritasverbandes Duisburg, Chantal aus dem Kongo und...

Duisburg: Bahnhof ist Ziel vieler Taschendiebe
Duisburg: Bahnhof ist Ziel vieler Taschendiebe

RP ONLINE - 15 Stunde alt
Gerade auch in Duisburg ist die Diebstahlrate hoch, ist der Bahnhof ein Dreh- und Angelpunkt im Bahnverkehr, über den zahlreiche Verbindungen laufen. Bekannt sei das Problem schon lange, sagt Armin Roggon, Pressesprecher der Bundespolizei....

News via Google. Noch mehr News zum Thema 'Duisburg'