Skip to main content

Die Top Sehenswürdigkeiten bei einer Städtereise nach Baden-Baden

Kompaktinfos rund um Baden-Baden, Kur- und Bäderstadt im Westen Baden-Württembergs

Das im Westen des Bundeslandes Baden-Württemberg gelegene Baden-Baden ist mit rund 53.000 Einwohnern eine überschaubare Stadt, die sich vor allem als Kur- und Bäderstadt einen Namen gemacht hat. Dies ist auf die dort vorzufindenden heißen Thermalquellen zurückzuführen, die bereits in der Römerzeit genutzt wurden. Außerdem ist Baden-Baden als Medien-, Kunst- und internationale Festspielstadt bekannt. Es liegt am liegt am Westrand des nördlichen Schwarzwaldes und hat auch Anteile am Nationalpark Schwarzwald.

Erste Besiedelungsspuren stammen bereits aus der Stein- und Bronzezeit, Bedeutung erlangte die Region aber dann vor allem unter den Römern, welche die dort entspringenden bis zu 68 Grad Celsius heißen Thermalquellen zu schätzen wussten. Die Römer errichteten dort mehrere Bäder, wovon sich auch der heutige Stadtname ableitet – seit dem Mittelalter hieß die Stadt Baden. Zur besseren Unterscheidung von anderen Städten mit gleichem Namen wurde im Jahr 1931 der Doppelname offiziell eingeführt.

Im Frühmittelalter wurde Baden-Baden von den Alemannen erobert, ehe es unter fränkische Herrschaft kam. Im Jahr 1250 wurde das Stadtrecht verliehen und bis weit ins Mittelalter hinein war Baden-Baden Residenzstadt der Markgrafschaft Baden. 1689 kam es zu einem verheerenden Stadtbrand und einer Schwächung der Stadt, welche auch den Titel Residenzstadt verlor. Im 19. Jahrhundert wurde Baden-Baden dann als Bäderstadt wiederentdeckt und zog Adelige und wohlhabende Bürger an, zahlreiche Bauwerke zeugen von dieser Blütezeit. Seit 2010 bewirbt sich Baden-Baden um den Titel UNESCO Weltkulturerbe.

In Baden-Baden können viele imposante Gebäude, u.a. Villen aus dem Klassizismus, besichtigt werden

Die Altstadt von Baden-Baden ist überaus reizvoll und gut erhalten
Foto: roberta M. / pixelio.de

Baden-Baden – was sollte man bei der Städtereise gesehen haben?

Kulturell Interessierte werden in Baden-Baden definitiv auf ihre Kosten kommen. Sowohl das schmucke Theater Baden-Baden bietet regelmäßig Vorstellung als auch das Festspielhaus Baden-Baden wartet mit Opern, Musicals und Konzerte auf. Letztere finden auch häufig im Kurhaus Baden-Baden statt, ebenso Bälle und Kleinkunst-Veranstaltungen. Das Kongresshaus ist alljährlich Schauplatz der Verleihung des Deutschen Medienpreises. In der Stadt gibt es auch eine Vielzahl an Museen, darunter das Stadtmuseum, die Staatliche Kunsthalle und die Römischen Badruinen Baden-Baden.

Freunde klassischer Musik können in der Philharmonie den Klängen des Sinfonieorchesters lauschen, auch das SWR Sinfonieorchester veranstaltet dort immer wieder Konzerte. Das Funkhaus des SWR hat seinen Sitz ebenfalls in der Stadt. Da Baden-Baden im Zweiten Weltkrieg glücklicherweise nahezu unzerstört blieb, gilt sie als einer der am besten erhaltenen deutschen Kurorte. Zusammen mit dem Kurhaus ist das berühmte Casino der gesellschaftliche Mittelpunkt und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Reizvoll ist auch die Altstadt mit ihren zahlreichen Cafés und Geschäften.

Im Bäderviertel sind das Friedrichsbad und die Caracalla Therme einen Besuch wert. Sehenswert sind darüber hinaus die klassizistische Villa Hamilton, die Wasserkunstanlage Paradies am Annaberg aber auch das Kloster Lichtenthal, eine Zisterzienserinnenabteil, welche im 13. Jahrhundert gegründet wurde. In Baden-Baden können auch zwei Schlösser besichtigt werden, zum einen das Schloss Hohenbaden (auch Altes Schloss genannt), welches im Mittelalter als Sitz der Markgrafen von Baden diente; vom Turm des Alten Schlosses aus hat man im Übrigen einen tollen Rundblick auf die Gegend.

Das Neue Schloss auf dem Florentinerberg wurde als Burganlage mehrfach umgebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Auch die Trinkhalle Baden-Baden stellt eine Sehenswürdigkeit dar – sie wurde im Kurgarten nahe des Kurhauses erbaut, wobei 16 korinthische Säulen die 90 Meter lange Wandelhalle stützen, wobei an den Wandbildern regionale Mythen und Sagen bestaunt werden können. Bei den sakralen Gebäuden ist vor allem die Stiftskirche erwähnenswert, eine im romanischen Stil einer Basilika erbaute Kirche, in der sich auch die Gräber der Markgrafen von Baden befinden.

Regelmäßig finden im Theater Baden-Baden Bühnenaufführungen für Theaterbegeisterte statt

Das Theater Baden-Baden ist ein architektonischer und kultureller Glanzpunkt der Stadt
Foto: roberta M. / pixelio.de

 

Baden-Baden verfügt über mehrere ausgedehnte Parkanlagen, neben dem Kurpark ist ein Spaziergang durch am Flüsschen Oos entlangführende Lichtentaler Allee empfehlenswert. Und im Landschaftspark Baden-Baden können Sie einige der ältesten Mammutbäume Deutschlands besichtigen. Übrigens bietet sich Baden-Baden aufgrund seiner dicht bewaldeten, hügeligen Umgebung zudem hervorragend als Wanderregion an, rund um die Stadt gibt es mehr als 20 Rundwanderwege. Nächtigen können Sie in Baden-Baden in einem der zahlreichen Gasthäuser, Pensionen oder auch Hotels (besonders berühmter u.a. das Luxushotel Badischer Hof).




kostenloser Stadtplan von Baden-Baden


Aktuelle Nachrichten aus Ihrem Reiseziel Baden-Baden:

Wetter Baden-Baden: Aktuelle Wettervorhersage und 3-Tages-Vorschau

FOCUS Online - 21 Stunde alt
Das Wetter für Baden-Baden: Hier bekommen Sie stundengenaue Wetterberichte für Baden-Baden und Prognosen für die nächsten Tage samt Unwetterwarnungen, Temperaturen und...

Unfall in Baden-Baden: 45-Jähriger beschädigt Fahrzeuge
Unfall in Baden-Baden: 45-Jähriger beschädigt Fahrzeuge

und schläft ein - 1 Tag alt
Karlsruhe (pol/rah) - Wie aus einer Pressemitteilung der Offenburger Polizei hervorgeht, hat ein 45-Jähriger in der Sinzheimer Straße in Baden-Baden beim Versuch einzuparken mehrere Wagen beschädigt. Offenbar waren die beiden Einparkversuche...

Baden-Baden: Nach gescheitertem Parkversuch eingeschlafen
Baden-Baden: Nach gescheitertem Parkversuch eingeschlafen

Baden TV News Online - 1 Tag alt
Baden-Baden (pol/ms) Ein 45-jähriger Autofahrer hat bei einem Parkversuch zwei Autos beschädigt. Laut Polizei schlief der Rambo nach den missglückten Versuchen hinter seinem Steuer ein – Grund war vermutlich sein Alkoholwert von 1,6...

News via Google. Noch mehr News zum Thema 'Baden-Baden'